Taekwondo – Trotz Pandemie in Bewegung bleiben

Taekwondo Kamen Digital
Wie man trotz Pandemie in Bewegung bleibt


Seit 11 Jahren betreibt Louis Thomaschewski aktiv Taekwondo – der 16jährige, der bereits seit
einigen Jahren das Kindertraining der Taekwondo-Abteilung des VfL 1854 Kamen Corp. mitgestaltet,
ist nicht nur Träger des 3. DAN, sondern verfügt auch über eine Landeskampfrichterlizenz Technik
und hat die erste Stufe der Ausbildung zum Lehrer für Selbstverteidigung und Nervendruckpunkte
erfolgreich abgeschlossen.
Mit seiner neuerworbenen DOSB/DTU-Trainer C-Lizenz Taekwondo hat Louis nun auch die offizielle
Berechtigung, das Taekwondo-Training zu leiten und erweitert damit das lizenzierte Trainer-Team
von Taekwondo Kamen.


Neben Louis verfügen die Kamener Taekwondoin über zwei weitere Trainer mit Lizenz:


Lukas Alberti, 2. DAN, hat ebenfalls die 1. Stufe der Ausbildung zum Lehrer für Selbstverteidigung und
Nervendruckpunkte erfolgreich absolviert und leitet neben extra Selbstverteidigungseinheiten
insbesondere die fitnessorientierten Angebote der Abteilung. Mit Bodyweight-Training, Tabata und
funktionellen Übungen bringt der 27jährige Inhaber der Fitnesstrainer-B-Lizenz die Teilnehmer bis an
ihre Grenzen und steigert die allgemeine Fitness und Beweglichkeit der Sportler.


Chefcoach Kai Thomaschewski, Träger des 6. DAN und damit Großmeister Taekwondo, hat neben
einer DOSB/DTU-Trainer B-Lizenz Taekwondo auch den 1. DAN in Ju Jitsu/Goshin Jitsu (realistische
Selbstverteidigung und Nervendruckpunkte). Der ausgebildete Schulsportlehrer für Taekwondo ist
außerdem Inhaber einer Landeskampfrichterlizenz Technik und ein ausgewiesener Experte im
Bereich Poomsae.


Da der reguläre Trainingsbetrieb aufgrund der Pandemie seit Monaten ruhen muss, bietet das
Trainer-Team von Taekwondo Kamen neben diversen Aktionen wie einem sportlichen
Adventskalender oder einer Laufchallenge, mehrfach wöchentlich ein Online-Training über Zoom an
und hat dafür diverse Fortbildungen besucht.


Das Format der digitalen Trainingseinheiten geht von „Taekwondo-Grundtechniken – Techniken
verstehen und nicht nur kopieren“ über HIIT/ Tabata – Angebote bis hin zu extra Dehneinheiten.
In Planung sind weitere Trainingseinheiten zur Vorbereitung auf Online-Gürtelprüfungen.


Bei den Einheiten von Taekwondo Kamen sind nicht nur die aktuellen Mitglieder herzlich
willkommen. Auch die Familienangehörigen, Freunde, Bekannte und weitere Interessierte, die
einfach Spaß an der Bewegung haben, sind herzlich eingeladen!


Die Kontaktaufnahme kann telefonisch direkt bei Kai unter 0176-84112994 erfolgen.


Für einen ersten Eindruck lohnt auch ein Blick auf Instagram oder Facebook. Hier zeigen die
Kamener, wie Liebe zum Sport aussieht – auch in Zeiten der Corona-Pandemie.


Insta: taekwondo_kamen
Facebook: vflkamen.taekwondo