Handball – Derbytime am Koppelteich

Derbytime am Koppelteich

VfL Kamen – HC Heeren, 19.00 Uhr.

Am heutigen Samstagabend kommt es zum Stadtderby gegen den HC Heeren. Ging das Hinspiel noch Unentschieden aus, möchte der VfL heute beide Punkte am Koppelteich behalten. „Dafür müssen wir an die erste Halbzeit in Hamm anknüpfen und diese Leistung über 60 Minuten abrufen“, weiß Trainer Tobias Goeke und ergänzt: „ich bin mir sicher, dass die Jungs das am Samstag hinkriegen.“
Aus einem eingespielten Kollektiv ragt in Heeren Dominik Hoeft heraus, der sicher zu den stärksten Spielern der Liga zählt. Zudem hat sich der Lokalrivale in der Winterpause mit dem erfahrenen Rückraumshooter Sascha Inkmann verstärkt. „Vor allem diese Achse gilt es in den Griff zu kriegen, um dann wie vergangenen Sonntag auch zu einfachen Toren zu kommen“, so Goeke.
Der VfL muss auf Wilking und Sutmeier verzichten, kann ansonsten jedoch aus dem Vollen schöpfen.
Wir freuen uns auf das Derby und wollen mit eurer Unterstützung beide Punkte am Koppelteich behalten. Forza VfL!

Quelle: Facebook VfL Kamen Handball