Turnen – Aufstieg in die Gauliga perfekt

Die vierte Damenmannschaft des VfL Kamen hat nach mehreren gescheiterten Anläufen in den vergangen Jahren in diesem Jahr den Aufstieg in die Gauklasse II geschafft.

Trotz des gesundheitlichen Ausfalls von Eva Ludwiczak haben Sophie von Voss, Sonja Graner, Eva Schweizer und Dehna Kanar sich nicht entmutigen lassen und einen guten Wettkampf geturnt, der mit dem 7. Platz belohnt wurde. Diese Platzierung berechtigt zum Start in der Gauklasse II in der Saison 2018.

In olympischer Reihenfolge startete die Mannschaft am Sprung. An diesem Gerät konnten dann direkt sehr gute 32,95 Punkte eingesammelt werden. Auch am darauffolgenden Stufenbarren konnten alle vier Turnerinnen ihre Übungen im Gros flüssig durchbringen.

Danach ging es zum Schwebebalken, dem Gerät an dem es besonders darauf ankommt, den Wettkampf möglichst ohne Stürze zu absolvieren. Dies gelang der Mannschaft zumindest so gut, dass nur ein Sturz in die Mannschaftswertung einfloss und damit war ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Aufstieg gemacht. Am Boden schließlich waren keine großen Fehler zu verzeichnen, so dass ein mannschaftliches Endergebnis von 128,50 Punkten erturnt wurde.

Da das Starterfeld mit 20 Mannschaften ziemlich groß war, war die Freude bei der Siegerehrung bei Turnerinnen und Trainerinnen umso größer, dass man damit den Aufstieg perfekt gemacht hatte.