Taekwondo – Erfolgreiche Formenläufer in Wuppertal

Mit 12 Startern konnten die Techniker unserer Taekwondo-Abteilung beim ersten Nachwuchsturnier der NWTU 2018 in Wuppertal 10 Medaillen nach Kamen holen und sich den 4. Platz in der Vereinswertung sichern 🙂

Am frühen Morgen holte unser Mädels-Synchron, bestehend aus Guilia, Kiara und Klara im Teamwettbewerb der 11 – 16jährigen Mädchen ab 1. Kup die erste Goldmedaille.
In der Kategorie Paar 11 – 16 Jahre ab 1. Kup konnte sich das neu gebildete Paar Kiara & Louis beim ersten gemeinsamen Turnierstart den 2. Platz sichern.
Zusammen mit seinem Vater und Trainer Kai erlief sich Louis anschließend noch eine Goldmedaille: in der Kategorie Family ließen die beiden der Konkurrenz keine Chance: Gold ging hier nach Kamen – mit fast 3 Punkten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten.
Nach der Mittagspause ging es dann mit den Einzelstarts weiter:
Malte startete konkurrenzlos in der Klasse männlich 29 – 38 Jahre 4.-2.Kup.
Im Einzel weiblich 17-28 Jahre ab 1. Kup konnte Delaine die Silbermedaille erlaufen, während sich ihre Schwester Kimberly (s. Foto)  in der jüngeren Klasse (15 – 16 Jahre ab 1. Kup) Gold holte – und zwar vor ihren Vereinskolleginnen Klara (Silber) und Lea (Bronze).
Auch in der Alterklasse darunter – Einzel weiblich 13 – 14 Jahre -zeigten die Mädels des VfL 1854 Kamen starke Leistungen: In dieser Kategorie gewann Guilia vor Kiara – Gold und Silber für Kamen!
Wir gratulieren allen Sportlern zu ihren persönlichen Leistungen!