Taekwondo – 9. Ender Open

Bei den 9. Ender Open, dem traditionell in der Bleichsteinhalle stattfindenden Poomsae-Turnier des TuS Ende, stellten sich 19 Taekwondo-Sportler des VfL Kamen der Konkurrenz.
Mit 5 Goldmedaillen, 8fachem Silber sowie 2 Bronzemedaillen sicherten sich die Kamener den 2. Platz in der Vereinswertung .

Bronze
Emma (Einzel, 6-8 Jahre, 8.-7. Kup)
Noah (Einzel, 9-11 Jahre, 4.-2. Kup)

Silber
Guilia & Klara & Kiara (Team weiblich, 6-17 Jahre ab 8. Kup)
Viktoria (Einzel weiblich, 12 – 14 Jahre, ab 1. Kup)
Julian (Einzel männlich, 9-11 Jahre, 8.-7. Kup)
Louis (Einzel männlich, 12-14 Jahre, ab 1. Kup)
Bahadir (Einzel männlich, 15-17 Jahre, 8.-7. Kup)
Cem (Einzel männlich, 15-17 Jahre, ab 1. Kup)
Malte (Einzel männlich, 31-45 Jahre, 6.-5. Kup)
Sven (Einzel männlich, 31-45 Jahre, ab 1. Kup)

Gold
Carsten & Kai & Sven (Team männlich ab 8. Kup)
Viktoria & Louis (Paar 6-17 Jahre ab 8. Kup)
Carsten (Einzel männlich, 31-45 Jahre ab 1. Kup)
Kai (Einzel männlich, ab 46 Jahre, ab 1. Kup)
Louis & Kai (Family)

Gute persönliche Leistungen erbrachten in ihren jeweiligen Leistungsklassen Baturalp, Jan, Guilia, Kate, Kiara, Klara, Jana und Liana.

 

Quelle: Facebook VfL Kamen Taekwondo