Handball – Erste überwindet die ungeliebte Auswärtshürde Beckum

Schlussendlich deutlich gewann die Erste mit 27:22 in der Beckumer Jahnhalle. Dabei war es bis zum 20:19 aus Kamener Sicht ein durchweg offenes Spiel. Durch eine starke Einstellung und eine über 60 Minuten herausragende kämpferische Leistung der gesamten Mannschaft setzten sich die Koppelteichler in der letzten Viertelstunde jedoch ab und nahmen beide Punkte mit nach Hause.
Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass in Beckum auch die Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel gut und gerne mal Punkte lassen können, was den Sieg umso wertvoller macht.
Wir grüßen nun vom vierten Platz der Tabelle, Forza VfL!